Der Einbürgerungstest – Fragen und Antworten


Vorneweg: Keine Angst vor dem Einbürgerungstest, mit ein bisschen Vorbereitung kann jeder den Test bestehen. In den letzten Jahren haben laut BMI weit über 90 % der Teilnehmer den Test bestanden.

Wer muss den Einbürgerungstest ablegen?

Jeder, der die deutsche Staatsbürgerschaft erwerben möchte, muss den Einbürgerungstest ablegen. Es sei denn, Ihr seid jünger als 16 Jahre oder werden wegen Krankheit, Behinderung oder Altersgründen davon befreit. Informiert Euch am Besten in einer individuellen Beratung bei Eurer zuständigen Einbürgerungsbehörde. Welche das ist, erfahrt Ihr bei der für Euch zuständigen Ausländerbehörde.
Auf jeden Fall befreit sind alle Personen mit deutschem Schulabschluss und alle die, die ein Hochschulstudium in den Bereichen Rechts-, Gesellschafts-, Sozialwissenschaften, Politik- oder Verwaltungswissenschaften erfoglreich abgeschlossen haben.

Wie viele Fragen muss ich richtig beantworten?

Um den Einbürgerungstest zu bestehen, müssen 17 der 33 Fragen richtig beantwortet werden.

Wie bereite ich mich richtig vor?

Das ist je nach Lerntyp unterschiedlich. Bei uns hat sich das Buch “60 Stunden Deutschland” bewährt. Da werden alle Bereiche so aufgeschlüsselt und erklärt, dass jeder die Fragen und deren Antworten auch wirklich im Kontext verstehen kann.  Außerdem könnt Ihr alle Fragen auch online beim BMI trainieren.

Mehr Fragen zur Einbürgerung beantwortet die offizielle Website des Bundesministerium des Inneren (BMI)



Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *